Herzlich willkommen!

Was es wiegt, das hat’s. Das gefällt mir, und deshalb sage ich: Mein Haus ist eine Ferienpension. Das bringt es auf den Punkt. Ein paar Treppen hinauf und hinab, keine langen Gänge, wenige Zimmer, leider kein Lift. Überschaubar. Kommen Sie herein, schauen Sie sich um.

Neuigkeiten vom Land

  • Geschlossen im Herbst

    Pause in der Pension

    Ab dem 3. Oktober bis kurz vor Weihnachten ist die Ferienpension geschlossen. Der Sommer war groß, wie Rilke sagt. Es ist Zeit, nach Innen zu schauen.

    Klingt beschaulich, wird es aber nicht: Wir renovieren die letzten Bäder, und damit verschwindet der unvergleichliche Charme der 1980er-Jahre. Freuen uns schon auf die neuen Bäder und versprechen: Sie werden eine Augenfreude und natürlich auch praktisch und fein.

    Haben Sie es gut inzwischen und planen Sie Ihren nächsten Besuch im Villgraten.

  • Das dorf.ladele Innervillgraten

    Bauernladen, Fundgrube, Schatzkasten

    In Innervillgraten gibt es ein besonderes Angebot: Junge Bäuerinnen und Handwerker aus unserem Tal bieten ihre Produkte im dorf.ladele am Kirchplatz an: Milch, Joghurt, Käse, Marmelade, Kräuterprodukte, Honig, Freilandeier und viele Produkte von Höfen und aus Werkstätten ringsherum.

    Der Laden hat eine außergewöhnliche Geschichte, die eng mit unserer Familiengeschichte verbunden ist.

    Unsere Tante Line hat sie uns erzählt, hier können Sie sie nachlesen.

  • Was unsere Gäste sagen

    "Liebe Maria,
    vielen Dank für diesen wunderschönen Urlaub bei Dir in den Bergen.
    Danke dir für das tolle Frühstück und die Wandertipps.
    Danke Zita für das tolle Essen.
    Danke Alfons für die nette Bewirtung.
    Wir haben uns die ganze Zeit sehr wohl gefühlt und kommen gerne wieder."

    Leonie und Phil aus Berlin, August 2021

  • Was unsere Gäste sagen...

    "Liebe Maria, es war so schön bei Dir – wir wären gern noch einen Tag oder eine Woche geblieben. Dank für Deine wunderbare Gastfreundschaft – wir kommen wieder – sobald wir dürfen!"

    Traude, Hubert und Richard, September 2020

  • Was unsere Gäste sagen...

    "Liebe Maria, ... Wir hoffen, dass uns die Erfahrungen und die Erlebnisse bei Dir, Euch in Innervillgraten und in den Bergen lange begleiten. Ganz besonders die heitere und gelassene Atmosphäre, die Du täglich geschaffen hast und die vielen Touren, die wir dank Deiner guten Tipps gehen konnten, gehören ganz sicher dazu."

    Karin und Bettina, August 2020

  • Was unsere Gäste sagen…

    „Wir sind sehr froh, dass wir es endlich zu Ihnen geschafft haben, nachdem uns unsere Kinder soviel von Innervillgraten und Ihrem Haus erzählt haben! Und sie haben nicht übertrieben! Auch uns hat der Urlaub hier in dieser schönen Gegend - in Ihrem Haus – sehr gut gefallen, vielen Dank."

    Maria und Franz, August 2020

  • Was unsere Gäste sagen...

    "Liebe Maria, vielen Dank für dein tolles Frühstück und die liebevolle Betreuung, wir hatten wieder eine tolle Urlaubswoche bei dir. Viele Grüße!"

    Markus und Mechtild, Juli 2020

  • Was unsere Gäste sagen…

    »Liebe Maria, wir sind gut und ohne Stau zurückgereist. Vielen Dank für die schöne Zeit bei dir und natürlich für das tolle Frühstück mit und ohne Eierspeisen. Wir haben uns bestens bei dir erholt. Ganz liebe Grüße!«

    Markus und Mechtild, Juni 2019

Gedichtgeschenk

Georg Trakl
Ein Winterabend

Wenn der Schnee ans Fenster fällt,
lang die Abendglocke läutet,
vielen ist der Tisch bereitet
und das Haus ist wohlbestellt.

Mancher auf der Wanderschaft
kommt ans Tor auf dunklen Pfaden.
Golden blüht der Baum der Gnaden
aus der Erde kühlem Saft.

Wanderer, tritt still herein;
Schmerz versteinerte die Schwelle.
Da erglänzt in reiner Helle
auf dem Tische Brot und Wein.